Schwimmverein Alpen e.V.

 

 


Infektionsschutz- und Zugangskonzept

 

o   Mit dem Zugang zum Hallenbad per Mitgliedskarte bestätigt das Mitglied, dass

o   die persönliche und nicht übertragbare Mitgliedskarte zum Zugang verwendet wird,

o   keine Symptome einer Atemwegserkrankung vorhanden sind,

o   keine Quarantäne angeordnet ist,

o   jede Anweisung des folgenden Hygienekonzeptes befolgt wird.

 

o   Bis auf weiteres muss stets ein Mindestabstand von 1,5m zwischen den Badnutzern eingehalten werden. Dies wird im Wasser am ehesten durch Bahnenschwimmen erreicht. Spielgeräte sind nicht erlaubt.

 

o   Die mitgebrachte Mund-Nasen-Bedeckung muss bis zum Umziehen innerhalb des Gebäudes getragen werden; entsprechendes gilt auch beim Verlassen des Bades.

o   Hände am Spender im Eingangsbereich mit Desinfektionsmittel benetzen und gründlich desinfizieren.

o   Es dürfen zur allgemeinen Vereins-Schwimmzeit max. 18 Personen gleichzeitig das Bad benutzen. Um die Personenzahl zu kontrollieren entnimmt jeder Besucher vor dem Drehkreuz einen Kontrollgegenstand (gelbe Schwimmpaddel) die er mit ins Bad nimmt und beim Verlassen wieder in den Behälter zurücklegt. Sind keine Paddels mehr im Behälter, so muss im Eingangsbereich gewartet werden bis jemand das Bad verlässt. Im Eingangsbereich sind nur wenige Stühle mit großem Abstand vorhanden. Sind alle Stühle durch Wartende besetzt, muss das Bad wieder verlassen werden. Bei Wassergymnastik liegt die max. Anzahl der Teilnehmer fest, daher entfällt die Kontrolle mit Paddels.

 

o   Sammelumkleiden sind gesperrt, es werden nur Einzelkabinen benutzt; jeder zweite Garderobespind ist abgesperrt.

o   Den Gang zwischen Einzelkabinen und Spinden nur einzeln oder mit großem Abstand zum nächsten Besucher betreten.

 

o   In den Duschen dürfen max. 4 Personen gleichzeitig sein. Vor dem Schwimmen ist zwingend eine gründliche Körperreinigung mit Seife/Duschgel vorzunehmen

o   Beim Betreten und Verlassen der Duschen und in der Halle ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1.5m  zu achten

o   Auf den Toiletten stehen Seife, Einweghandtücher und Desinfektionsmittel zur Verfügung.

 

o   Im Becken sind durch Trennleinen 3 Bahnen abgetrennt und dort ist jeweils entgegen dem Uhrzeigersinn zu schwimmen Max. 6 Personen pro Bahn, d.h. max. 18 Personen im Becken; nur Schwimmen hintereinander mit Mindestabstand. Kein Schwimmen nebeneinander!

o   Die einzelnen Bahnen sind für unterschiedlich schnelle Schwimmer vorgesehen – bitte unbedingt die entsprechenden Hinweise beachten.

o   Nach dem Schwimmen ist das Becken sofort zu verlassen, da ansonsten der Mindestabstand zu anderen Schwimmern nicht eingehalten werden kann